. .

MAINZ: 2. – 23. März 2012

Ausstellungsort:

Christuskirche, Kaiserstr. 56, 55116 Mainz

Öffnungszeiten:

Mo – Do und Sa 10 – 17:00 Uhr, Fr und So 12 – 17:00 Uhr

Eintritt frei!

 

Rahmenprogramm:

Ort: Christuskirche, Kaiserstr. 56, 55116 Mainz

Eintritt frei!

 

Freitag, 2.3.2012, 17:00 - 19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung
Vortrag: „Atomgefahren“

von Dr. med. Alex Rosen, Kinderarzt, IPPNW, Düsseldorf

 

Sonntag, 11.3.2012, 16:00 Uhr

“Fukushima-Gedenktag”
Reflektionen zur atomaren Bedrohung und deren Folgen für Mensch und Natur an den Beispielen der Katastrophen von Tschernobyl und Fukushima

Podiumsgespräch mit:

  • Dr. med.Winfrid Eisenberg, Chefarzt der Herforder Kinderklinik a.D., IPPNW
  • Tetsuya Suganuma und Henrik Raabe, SGI-D

 

Freitag, 16.3.2012, 17:00 Uhr

„Bombenrisiko Atomkraft: Unsere Zukunft atomwaffenfrei“
3 Frauen – 3 Generationen: Engagement gegen Atomwaffen
 

Podiumsgespräch mit:

  • Nina Eisenhardt, Studentin der Politikwissenschaften an der TU Darmstadt, Koordinatorin des europäischen Jugendnetzwerkes „Ban All Nukes generation“ (BANg)
  • Regina Hagen, verantw. Redakteurin „Wissenschaft und Frieden”, Expertin für die Abrüstung von Atomwaffen, Raketenabwehr und Weltraumrüstung, Kampagne „atomwaffenfrei.jetzt”
  • Lotte Rodi, eh. Lehrerin, Friedensaktivistin, Referentin und aktiv bei „Pressehütte Mutlangen”

 

Veranstalter:

Evangelische Christuskirche Mainz
Global Cooperation Council e.V. (GCC)
Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW)
Soka Gakkai International-Deutschland e. V. (SGI-D)

mit freundlicher Unterstützung von